filtration2
filtration1
filtration3

Unterschied zwischen Oberflächenfiltration und Tiefenfiltration

Siebmaterial wird hauptsächlich für die Oberflächenfiltration und Filzmaterial für die Tiefenfiltration verwendet. Die Unterschiede sind wie folgt:

1. Das Siebmaterial (Nylon-Monofilament, Metall-Monofilament) fängt die Verunreinigungen der Filtration direkt an der Materialoberfläche ab. Die Vorteile sind, dass die Monofilamentstruktur wiederholt gereinigt werden kann und die Verbrauchskosten gering sind; Der Nachteil ist jedoch der Oberflächenfiltrationsmodus, der leicht zur Oberflächenverstopfung des Filterbeutels führt. Dieser Produkttyp ist am besten für die Grobfiltration mit geringer Präzision geeignet, und die Filtrationspräzision beträgt 25-1200 μm 。

2. Filzmaterial (Nadelgewebe, lösungsgeblasener Vliesstoff) ist ein übliches tiefes dreidimensionales Filtermaterial, das sich durch lockere Faserstruktur und hohe Porosität auszeichnet, was die Aufnahmefähigkeit von Verunreinigungen erhöht. Diese Art von Fasermaterial gehört zum zusammengesetzten Abfangmodus, d. h., die größeren Verunreinigungen werden an der Oberfläche der Faser abgefangen, während die feinen Partikel in der tiefen Schicht des Filtermaterials gefangen werden, sodass die Filtration eine höhere Filtration hat Effizienz, Darüber hinaus kann die Hochtemperatur-Oberflächenwärmebehandlung, dh die Anwendung der Sofortsintertechnologie, effektiv verhindern, dass die Faser aufgrund des Hochgeschwindigkeitsaufpralls der Flüssigkeit während der Filtration verliert; Das Filzmaterial ist Einwegmaterial und die Filtergenauigkeit beträgt 1-200 μm 。

Die wesentlichen Materialeigenschaften von Filterfilz sind wie folgt:

Polyester – die am häufigsten verwendete Filterfaser, gute chemische Beständigkeit, Arbeitstemperatur unter 170-190 ℃

Polypropylen wird für die Flüssigkeitsfiltration in der chemischen Industrie verwendet. Es hat eine ausgezeichnete Säure- und Laugenbeständigkeit. Seine Arbeitstemperatur beträgt weniger als 100-110 ℃

Wolle – gute Anti-Lösungsmittel-Funktion, aber nicht geeignet für Anti-Säure-, Alkali-Filtration

Nilong hat eine gute chemische Beständigkeit (außer Säurebeständigkeit) und seine Arbeitstemperatur beträgt weniger als 170-190 ℃

Fluorid hat die beste Funktion in Bezug auf Temperaturbeständigkeit und chemische Beständigkeit, und die Arbeitstemperatur beträgt weniger als 250-270 ℃

Vergleich der Vor- und Nachteile zwischen Oberflächenfiltermaterial und Tiefenfiltermaterial

Es gibt viele Arten von Filtermaterialien für Filter. Wie Drahtgewebe, Filterpapier, Metallblech, gesintertes Filterelement und Filz usw. Es kann jedoch entsprechend seiner Filterverfahren in zwei Typen unterteilt werden, nämlich Oberflächentyp und Tiefentyp.

1. Oberflächenfiltermaterial
Filtermaterial vom Oberflächentyp wird auch als absolutes Filtermaterial bezeichnet. Seine Oberfläche hat eine bestimmte Geometrie, gleichmäßige Mikroporen oder Kanäle. Es wird verwendet, um den Schmutz im Sperröl aufzufangen. Das Filtermaterial ist in der Regel Glatt- oder Köperfilter aus Metalldraht, Gewebefaser oder anderen Materialien. Sein Filterprinzip ähnelt der Verwendung von Präzisionssieben. Seine Filtergenauigkeit hängt von den geometrischen Abmessungen der Mikroporen und Kanäle ab.

Vorteile des Oberflächenfiltermaterials: präziser Ausdruck von Präzision, breites Anwendungsspektrum. Leicht zu reinigen, wiederverwendbar, lange Lebensdauer.

Die Nachteile von Filtermaterial vom Oberflächentyp sind wie folgt: geringe Menge an Verunreinigungen; Aufgrund der Beschränkung der Fertigungstechnologie beträgt die Präzision weniger als 10 um

2. Tiefenfiltermaterial
Filtermaterial vom Tiefentyp wird auch Filtermaterial vom Tiefentyp oder Filtermaterial vom internen Typ genannt. Das Filtermaterial hat eine gewisse Dicke, die als Überlagerung vieler Oberflächenfilter verstanden werden kann. Der innere Kanal besteht aus keinem regelmäßigen und keinen bestimmten tiefen Spalt. Beim Durchtritt des Öls durch das Filtermaterial wird der Schmutz im Öl in unterschiedlichen Tiefen des Filtermaterials aufgefangen oder adsorbiert. Um die Rolle der Filtration zu spielen. Filterpapier ist ein typisches Tiefenfiltermaterial, das in Hydrauliksystemen verwendet wird. Die Genauigkeit liegt im Allgemeinen zwischen 3 und 20 um.

Die Vorteile des Tiefenfiltermaterials: große Schmutzmenge, lange Lebensdauer, in der Lage, viele Partikel zu entfernen, die kleiner als die Präzision und Streifen sind, hohe Filterpräzision.

Nachteile von Tiefenfiltermaterial: Es gibt keine einheitliche Größe des Filtermaterialspalts. Die Größe der Verunreinigungspartikel kann nicht genau kontrolliert werden; Es ist fast unmöglich zu reinigen. Die meisten davon sind Einwegartikel. Der Verbrauch ist groß.


Postzeit: 08.06.2021